Haselnusskuchen mit Schokolade

Die Haselnuss ist ein Kompositum aus „Hasel“ und „Nuss“: Der altgerm. Name Haselnussbaumes mhd. hasel, ahd. hasal, niederl. hazelaar, engl. hazel, schwed. hassel ist mit lat. corulus „Haselstaude“ und der kelt. Sippe von altirisch coll „Hassel“ verwandt. Die Haselnuss kennen … Weiterlesen

Topfen-Kakaotorte

Name der Frucht des Kakaobaumes und des aus ihr hergestellten Getränks ist seit dem 16. Jh. (Cacao) im Dt. bezeugt. Aztek. cacao (Náhuatl cacaua atl „Kakaobaum“) wird von den Spaniern bei der Eroberung Mexikos übernommen und an die übrigen europ. Sprachen weitergegeben. Schwierigkeitsgrad: … Weiterlesen

Kräuterweckerl

Kräuter als Pluralwort mit der Bedeutung „Gewürz- und Heilpflanzen“, in älterer Zeit auch singularisch mhd. krūt „Gewürz“ (Anfang 14. Jh.), frühnhd. Kraut „Heilpflanze“ (15. Jh.). Schwierigkeitsgrad: Zutaten: 230-240 ml Milch 40 g Margarine (flüssig) 2 TL Salz 300 g Weißmehl 100 g … Weiterlesen

Amaretto-Biskottentorte mit Schokocrème

Das im 17. Jh. ins Dt. übernommene frz. biscuit verdrängt älteres, aus ital. biscotto „Zwieback, Biskuit“ entlehntes piscot (13. Jh.), biscott (16. Jh.), nhd. (öst.) Biskotte „leichtes Keksgebäck“. Sowohl die frz. als auch die ital. Form gehen auf lat. bis „zweimal“ und lat. … Weiterlesen